Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Smart Machines - intelligente Maschinen in der Verpackungsindustrie

emkon. SMART Machines

Die Maschinen intelligenter machen, um unseren Kunden, vom Operator bis hin zum Werksleiter, einfacher zu machen. Das ist unser erklärtes Ziel. Schutzverkleidungen dienen als Bedienoberflächen, zeigen sämtliche relevanten Produktionsdaten und geben Tipps und Hilfestellungen für die Bediener. Immer im Fokus: Die Steigerung der Produktionssicherheit und der Anlageneffizienz.
„Es fängt im Kleinen an,“ beschreibt Andreas Dittrich, Geschäftsführer der Firma emkon. seinen Ansatz: „Die Standardmonitore sind, wenn wir ehrlich sind, doch nie an der Stelle, wo die Anzeigen auf den Displays gebraucht werden. Deshalb verlagern wir diese Informationen ganz einfach auf die vorhandenen Schutzverkleidungen. In anderen Einsatzgebieten wird das intelligente Glas bereits benutzt, warum also nicht auch im Maschinenbau?“. Geplant sind auch unterstützende Hilfevideos (z.B. beim Formatwechsel) direkt an der Stelle, wo der Bediener seine Arbeiten zu erledigen hat. Ebenso gehört der Abruf anlagenspezifischer Verbrauchsdaten sowie der kompletten Dokumentation zum Gesamtpaket.

„Im Endeffekt möchten wir unseren Kunden selbstlernende Maschinen anbieten, die Schritt für Schritt intelligenter werden, den Operator in seiner täglichen Arbeit unterstützen und die Produktion unserer Kunden insgesamt auf ein ganz neues Level hebt.“ so Dittrich, „Wir sind mit unserer Technologie schon jetzt in der Lage, den Maschinenführern und Werksleitern eine ganze Reihe Umgebungsdaten, wie exakte Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit oder auch Daten über das gerade laufende Produkt zur Verfügung zu stellen. Ein ganz praktisches Beispiel: Eine Folienbobine kommt aus einer kalten Lagerhalle in die Produktionshalle und muss direkt eingesetzt werden. Die abweichende Temperatur wird sich natürlich im Produktionsprozess bemerkbar machen. Mit unserer Technologie bekommt auch der ungeübte Bediener direkt Handlungsanweisen und Lösungsvorschläge an die Hand, um materialbedingte Produktionsschwierigkeiten bereits im Ansatz zu vermeiden. Für die Zukunft sollen die selbstlernenden Maschinen dann diese Anpassungen natürlich eigenständig vornehmen.“ führt Dittrich weiter aus. Die Kombination von SMART GLASS Displays, künstlichen neuronalen Netzen und neuartigen Sensoren mit unserem modularen Maschinenbau, wird eine ungeahnte Planungsflexibilität in der Produktion ermöglichen.

Copyright 2018 emkon. Systemtechnik, Projektmanagement GmbH. All Rights Reserved.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK