Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

emkon. Stanzkartonierlinie mit 6-Achs-Knickarmroboter
  • emkon. DE
  • emkon. Stanzkartonierlinie mit 6-Achs-Knickarmroboter

emkon. Verpackungsmaschinen

6-Achs Knickamroboter in Stanzkartonierlinie

Mitsubishi Electric Roboter in neuem Maschinenverbund
Für einen Kunden aus dem pharmazeutisch-medizinischen Bereich haben wir eine neue Stanzkartonierlinie gebaut, die eine in die Jahre gekommene Bestandsmaschine ersetzt. Ein neuer Mitsubishi Electric 6-Achs Knickroboter der FR-Serie ist in diesen Maschinenverbund integriert. Zuvor kam hier ein älteres Modell einer EPSON Baureihe zum Einsatz. „In einem sehr kleinen und beschränkten Arbeitsraum besticht dieses Modell vor allem durch seine hohe Agilität. Trotz komplexer Bewegungsmuster in dem engen Bauraum gewährleisten wir einen sehr flüssigen Ablauf und erhöhte Taktzahlen“, berichtet Ralf Köster, zuständiger Vertriebler von emkon. „Hier kommt uns ganz klar die langjährige Erfahrung in Bezug auf Taktzeit- und Bahnoptimierung zu Gute, auf die unsere Roboterspezialisten inzwischen zurückblicken“.

Besonderes Augenmerk wurde auch auf die Sicherheit gelegt. Da die menschlichen Kollegen des Roboters sich in unmittelbarer Nähe der Roboterzelle aufhalten, wird der Arbeitsraum kontinuierlich überwacht.  Zum Einsatz kommt hier die innovative Safety Option MELFA SafePlus II, die ein voneinander unabhängiges Steuern der Geschwindigkeit des Roboters in seinen einzelnen Arbeitsebenen (x, y bzw. z) ermöglicht und somit ein Höchstmaß an Sicherheit im Betrieb gewährleistet.

Viele unterschiedliche Abnahme- und Abgabepositionen
Der FR Knickarmroboter erledigt Pick & Place Aufgaben aus zwei getrennten Abnahmepositionen (Magazinen) und setzt die Produkte in insgesamt vier verschiedene Abgabepositionen ab. Die Produkte werden je nach Vorgabe waagerecht oder senkrecht in parallel aufgerichteten Faltschachteln abgelegt. Bewegt und verpackt wird in dieser Linie steril verpacktes Nahtmaterial. „Naturgemäß steht die Produktqualität und -sicherheit hier an erster Stelle. Ein Kameraprüfsystem und ein zusätzlicher Arbeitsplatz zur Sichtkontrolle garantieren die einwandfreie Qualität der sensiblen Produkte“ erzählt Köster. 

Erhöhte Anforderungen an Zertifizierung / IQ-OQ
Die hohen Anforderungen an dieses Projekt spiegeln sich auch in den Vorgaben für die Maschinenzulassung wider, die durch die British Standards Institution abgenommen wurde. Dazu zählen auch die Softwarestände für die Maschinenzertifizierung. Hier ist von Anfang an eine saubere, strukturierte Arbeitsweise für die Installations- und Operationsqualifizierung (IQ/OQ) unabdingbar, da jede nachträgliche Änderung der Software eine Neuzertifizierung der Maschine zur Folge hätte. Ralf Köster fügt hinzu: „Um hier auf der sicheren Seite zu sein, haben wir Teile des Roboterprogramms bereits in einer 3D-Simulation der Maschine erstellt und konnten uns bei der finalen Anpassung auf diese Erfahrungen und Ergebnisse stützen und schneller zum Ziel eines perfekt abgestimmten Roboterprogramms kommen.“

Gestiegener Automatisierungsgrad
Gegenüber der Altanlage wurde das Leerfahren der Anlage deutlich optimiert. Auf Kundenwunsch geschieht dieser Vorgang nun automatisiert. Der Roboter legt unvollständige Folienstapel und/oder Folienstapel deren Vollständigkeit nicht garantiert werden kann selbstständig in einen bereitgestellten Behälter ab. Weiterhin werden die letzten Folienstapel auch abgelegt, wenn nicht mehr genügend Faltschachteln am Ende der Charge vorhanden sind. Die zuvor in beiden Fällen notwendigen Handentnahmen entfallen nun komplett.

 

Ihr Ansprechpartner

emkon. Systemtechnik,
Projektmanagement GmbH

Ralf Köster
Vertrieb
Food / Non-Food

Tel.: 04236 9436 274
E-Mail: rko@emkon-system.de

Copyright 2020 emkon. Systemtechnik, Projektmanagement GmbH. All Rights Reserved.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK